Fetch.ai will digitale Agents einführen

Das aus Cambridge stammende Computer-Start-up Fetch.ai will digitale Makler – sogenannte Agents – auf den Markt bringen. Diese sollen mit anderen Agents Verträge verhandeln und Dienstleistungen automatisch abrechnen.

Weiterlesen

Bosch setzt auf neues IoT-Ökosystem

Die Branche diskutiert auf der Konferenz Connected World 2019 intensiv über IoT und Digitale Transformation. Veranstalter Bosch betont dabei die Bedeutung eines neuen, sicheren Ökosystems für die Dinge.

Weiterlesen

Alternative Lösung für Alarmmeldesysteme

Die Mutakom-Lösung des IoT-Serviceproviders Sigfox bietet eine kostengünstige Alternative zur Anbindung an IP-basierte Netze. Anwender von M2M- und Alarmmeldesystemen profitieren auch von dem erhöhten Schutz gegen Hacker.

Weiterlesen

Neue Microsoft-Azure-Dienste für Entwickler

Microsoft hat auf der Build 2019 Neues aus den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT) und Mixed Reality präsentiert. Dies führt auch zu Neuerungen beim Microsoft Cloud-Dienst Azure.

Weiterlesen

Untersuchung zu Start-ups mit KI-Thematik

Eine aktuelle Studie der TU München zeigt deutlich die Konzentration der KI-Start-Ups auf die Standorte Berlin und München. Während in Berlin die meisten Gründer zu finden sind, gibt es in München mehr Geld.

Weiterlesen

Großes Interesse an kommerziellen IoT-Projekten

Die Zahl der kommerziellen IoT-Projekte wächst stetig, das ergab eine Umfrage unter Entwicklern. Damit setzt sich der Trend aus den vergangenen Jahren fort.

Weiterlesen

WebThings ist ein Open-Source-Projekt des IoT-Teams bei Mozilla

Das IoT-Projekt der gemeinnützigen Organisation Mozilla soll die Standards für Sicherheit, Datenschutz und Interoperabilität vorantreiben.

Weiterlesen

Bringt KI unsere Energieversorgung an ihre Grenzen?

Künstliche Intelligenz benötigt viel Energie. Der Faktor Energieversorgung darf daher bei der Weiterentwicklung von KI-Systemen nicht außer Acht gelassen werden.

Weiterlesen

EU-Komitee, britische Regierung und Branchenverband definieren neue Verordnung

Das Europäische Komitee für Normung, die britische Regierung und der Branchenverband Cybersecurity Tech Accord haben Sicherheitsstandards für Geräte definiert, die über das Internet der Dinge (Internet of Things; kurz: IoT) vernetzt sind.

Weiterlesen

EU-Kommission legt Ethik-Regeln für KI-Systeme vor

Europa legt großen Wert auf die Entwicklung von verträglichen KI-Systemen. Jetzt hat eine Expertengruppe einen Regelkatalog vorgelegt, damit startet auch die Pilotphase für die Überprüfung der Ethik-Regeln.

Weiterlesen

SAP und T-Systems koppeln Clouds

SAP und T-Systems koppeln ihre Clouds für vernetzte Geräte und Sensoren. Dadurch können Kunden ihre IoT-Daten nahtlos in die SAP-Systeme integrieren.

Weiterlesen

Lancom präsentiert M2M-Gateway

Der deutsche Netzwerkausrüster Lancom hat auf der Hannover Messe seinen ersten Entwurf für ein Machine-to-Machine (M2M) VPN-Gateway präsentiert. Dieses soll sich mit anderen Lancom-Produkten in ein SD-WAN integrieren lassen, wodurch sich Industrieanlangen fernsteuern und überwachen lassen.

Weiterlesen

Düsseldorfer Netzbetreiber sucht IoT-Geschäftsideen

Vodafones Startup-Accelerator UPLIFT will das Internet der Dinge (Internet of Things; IoT) gestalten – mittels individuellen Partnerschafen. Somit können auch Sie als Vodafone-Partner die Zukunft mitgestalten.

Weiterlesen

Friesack stellt eigenen Funkmast auf

Das kleine Örtchen Friesack in Brandenburg hatte offenbar genug von der Ausbaupolitik der deutschen Netzbetreiber und der Regierung – und stellte sich kurzerhand in Eigenregie einen Funkmast auf. Somit versorgen sich die etwa 2.500 Einwohner selbst und völlig legal mit dem Internet der Dinge.

Weiterlesen

Smarter Türöffner macht Paketenboten die Tür in Mehrfamilienhäusern auf

Vodafone hat einen smarten, digitalen Türöffner präsentiert, der im Internet der Dinge (Internet oft Things; kurz: IoT) vernetzt ist. Das sogenannte „Smart door“-Lösung ermöglicht Paketboten und anderen Dienstleistern einen schlüssellosen Zugang zu Mehrfamilienhäusern.

Weiterlesen

Sichere Vernetzung von Industrieanlagen über das VPN-Serviceportal Digicluster von Lucom

Der M2M-Dienstleister Lucom bietet über das VPN-Serviceportal Digicluster die Möglichkeit, komplette Anlagen, Maschinen und Netzwerke miteinander zu verbinden. Als Absicherung und Schutz dienen dabei eine Festlegung der Zugriffsrechte sowie die Verschlüsselung der VPN-Verbindungen.

Weiterlesen

Das IIoT (Industrial Internet of Things; zu Deutsch: industrielles Internet der Dinge) nimmt fahrt auf

Auf der Hannover Messe werden einige der einflussreichsten IIoT-Anbieter Rede und Antwort zur Bereitstellung von Software, Hardware und Verbindungsdiensten für eingebettete Geräte stehen.

Weiterlesen

DDoS Threat Intelligence Report von A10 Networks

IoT-Geräte werden immer mehr ausgenutzt, um Ziele weltweit mit synchronisierten Attacken anzugreifen. Dies geht aus dem neuen „DDoS Threat Intelligence Report“ des IT-Security-Anbieters A10 Networks hervor.

Weiterlesen

NetModule stellt auf der Hannover Messe M2M-Industrial-Router vor

Auf der Hannover Messe hat der Kommunikationsspezialist NetModule eine Auswahl seiner Industrial-Router für den M2M-Einsatz präsentiert – darunter der NB800 für robuste Verbindungen bei Industrie 4.0 Anwendungen.

Weiterlesen

Marktanalysten erwarten starkes Wachstum in China und Indien

Der Report von Garner Insights stützt sich auf aktuelle Zahlen aus dem M2M-Gesundheitsmarkt und liefert eine Prognose für die Marktentwicklung bis 2023.  

Weiterlesen

Über uns

Das Redaktionsteam informiert über neueste Trends in der M2M-Kommunikation und dem Internet der Dinge (internet of things). Dabei werden Hintergründe, Entwicklungen und Perspektiven der gesamten M2M- & IOT-Branche näher beleuchtet.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz