Neue Plattform für Machine-to-Machine-Kommunikation und M2M-Simkarten

Der deutsche Distributor Komsa hat eine eigene M2M-Plattform gestartet. Das Angebot richtet sich an Reseller. Aktuell werden M2M-SIM-Karten von Telefónica angeboten. Sim-Karten weiterer Netzbetreiber sollen folgen.

Weiterlesen

Neuer Asset Tracker von m2m Germany

Der neue Asset Tracker TRACI von der m2m Germany GmbH ist eine IoT Sensorlösung. Ausgestattet ist der Tracker mit vier eingebauten Sensoren sowie LoRa und einer  Bluetooth Low Energy Konnektivität.

Weiterlesen

Robuster M2M-Router mit LTE-Funk

Das Unternehmen Perle Systems bietet mit den IRG 5000 robuste LTE-Router für die industrielle Anwendung  im M2M- und IIoT-Bereich.

Weiterlesen

Neue Lösung für IoT-Anwendungen

m2m Germany hat auf der SPS 2019 in Nürnberg zusammen mit Laird Connectivity einen neuen Bluetooth5-Sensor vorgestellt. Der Sentrius™ BT510 Bluetooth v5 Long Range Sensor ist dank seiner Robustheit optimal für dein Einsatz von Internet-of-Things(IoT)-Anwendungen in rauen Umgebungen.

Weiterlesen

„WireT“ stellt den Betrieb von Geräten auch nach dem Ende des klassischen Telefonnetzes sicher

Das Ende des klassischen Telefonnetzes bringt Probleme für industrielle Geräte mit Analog-Modems mit sich. Hier setzt die IoT-Lösung WireT des französischen Unternehmens eDevice an.

 

Weiterlesen

Eine Strategie zur Bewältigung der explodierenden IoT-Geräte-Anzahl

Das SaaS-Unternehmen EMnify hat zusammen mit der Universität Würzburg das Forschungsprojekt 5CALE gestartet. Damit will man sich für das exponentielle Wachstum von IoT-Geräten wappnen.

Weiterlesen

SX-PCECAC2 unterstützt Datendurchsätze bis zu 867 Mbit/s

HY-LINE Communication Products hat mit dem SX-PCEAC2 ein neues WiFi/Bluetooth Kombi Modul von Silex Technology vorgestellt.

Weiterlesen

m2m-Modem verbindet sich über NB-IoT mit Telekom-Cloud

Die SMARTbox nano ist ein neues Modem der m2m Germany GmbH, das sich via Narrowband-IoT oder einer TCP/IP-Verbindung mit der Telekom-Cloud verbindet.

Weiterlesen

Neue Spezifikation DIN SPEC 27072

Insbesondere die Sicherheit von Smart-Home-Geräten soll über die neue DIN-Norm verbessert werden. Endverbraucher und Infrastruktur profitieren so von einem besseren Schutz.

Weiterlesen

Studie zur Sicherheit von Heimnetzwerken: Smart Home Report 2019

Sicherheitsexperte Avast hat weltweit Smart-Home-Geräte überprüft und deutliche Schwächen festgestellt. Deutschland schneidet in punkto IoT-Sicherheitsstandard gut ab, auch weil die Nutzer sehr verantwortungsbewusst mit dem Thema Sicherheit umgehen.

Weiterlesen

Wachsende Bedeutung von IoT und M2M hat Auswirkungen auf embedded Sim

Das Internet der Dinge (IoT) bekommt für industrielle Anwendungen eine immer größere Bedeutung. Dies hat auch unmittelbare Auswirkungen auf die Entwicklung der Sim-Karten.

Weiterlesen

Günstiger Mobilfunktarif für IoT-Platinen

Ab 1,50 US-Dollar pro Monat gibt es die Arduino SIM, die externe Sensoren per 3G oder 2G mit der eigenen Cloud-Infrastruktur verbindet. Eine LTE-kompatible Version soll folgen – ebenso wie Kooperationen mit großen Mobilfunkanbietern.

Weiterlesen

Neues M2M-Modul deckt alle Länder und Standards ab

Quectel hat mit dem LTE-Mobilfunkmodul EG25-G ein global einsetzbares M2M-Modul auf den Markt gebracht. Neben LTE Cat 4 unterstützt das Modul auch ältere Standards wie UMTS und GSM.

Weiterlesen

Schweizer Regierungsexperten warnen vor Blackout

Das Internet der Dinge (Englisch: Internet of Things; IoT) kann zum Sicherheitsrisiko werden. Davor warnen IT-Security-Experten der Schweizer Regierung. So könnten viele IoT-Haushaltsgeräte für das Heraufbeschwören eines Blackouts missbraucht werden.

Weiterlesen

Zwei Millionen IoT-Geräte gefährdet

Der Sicherheitsforscher Paul Marrapese hat zwei Schwachstellen in der vom chinesischen Hersteller Shenzhen Yunni Technology Company entwickelten Peer-to-Peer-Komponente entdeckt. Laut Marrapese sind über zwei Millionen Internet-of-Things (IoT)-Geräte gefährdet.

Weiterlesen

Multi- Band Antennen für Fahrzeuge von PulseLarsen

Der Multi-Band-Anbieter PulseLarsen hat sein Produktportfolio erweitert. Die neuen IoT- und M2M-Applikationen sind für die Frequenzen GPS, GNSS, LTE (MiMo), WiFi (MiMo oder Dual-Band) und ISM nutzbar und können individuell angepasst werden.

Weiterlesen

VPN Lösung für das Internet der Dinge

HY-LINE Communication – ein Lieferant für IoT+M2M Connectivity Systemlösungen – hat einen industriellen Router mit Firewall und einfacher Plug & Go™-Konnektivität präsentiert. Der TOSIBOX® Lock 150 fungiert dabei als Endpunkt für sichere Fernverbindungen.

Weiterlesen

EU-Komitee, britische Regierung und Branchenverband definieren neue Verordnung

Das Europäische Komitee für Normung, die britische Regierung und der Branchenverband Cybersecurity Tech Accord haben Sicherheitsstandards für Geräte definiert, die über das Internet der Dinge (Internet of Things; kurz: IoT) vernetzt sind.

Weiterlesen

Lancom präsentiert M2M-Gateway

Der deutsche Netzwerkausrüster Lancom hat auf der Hannover Messe seinen ersten Entwurf für ein Machine-to-Machine (M2M) VPN-Gateway präsentiert. Dieses soll sich mit anderen Lancom-Produkten in ein SD-WAN integrieren lassen, wodurch sich Industrieanlangen fernsteuern und überwachen lassen.

Weiterlesen

Friesack stellt eigenen Funkmast auf

Das kleine Örtchen Friesack in Brandenburg hatte offenbar genug von der Ausbaupolitik der deutschen Netzbetreiber und der Regierung – und stellte sich kurzerhand in Eigenregie einen Funkmast auf. Somit versorgen sich die etwa 2.500 Einwohner selbst und völlig legal mit dem Internet der Dinge.

Weiterlesen

Über uns

Das Redaktionsteam informiert über neueste Trends in der M2M-Kommunikation und dem Internet der Dinge (internet of things). Dabei werden Hintergründe, Entwicklungen und Perspektiven der gesamten M2M- & IOT-Branche näher beleuchtet.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz