Der Logistikkonzern DB Schenker setzt auf das Internet der Dinge

Der Logistikkonzern DB Schenker plant die Digitalisierung der gesamten Lieferkette vom Lagerhaus bis zum Warentransport. Dabei soll IoT-Technologie zum Einsatz kommen.    

Weiterlesen

Internet oft Things führt deutsche Unternehmen zum Erfolg

Das Internet of Things (IoT; zu Deutsch: Internet der Dinge) wird das Geschäftsmodell von deutschen Unternehmen positiv beeinflussen. Dies geht aus einer aktuellen Studie von Crisp Research hervor.

Weiterlesen

Fetch.ai will digitale Agents einführen

Das aus Cambridge stammende Computer-Start-up Fetch.ai will digitale Makler – sogenannte Agents – auf den Markt bringen. Diese sollen mit anderen Agents Verträge verhandeln und Dienstleistungen automatisch abrechnen.

Weiterlesen

Bosch setzt auf neues IoT-Ökosystem

Die Branche diskutiert auf der Konferenz Connected World 2019 intensiv über IoT und Digitale Transformation. Veranstalter Bosch betont dabei die Bedeutung eines neuen, sicheren Ökosystems für die Dinge.

Weiterlesen

Alternative Lösung für Alarmmeldesysteme

Die Mutakom-Lösung des IoT-Serviceproviders Sigfox bietet eine kostengünstige Alternative zur Anbindung an IP-basierte Netze. Anwender von M2M- und Alarmmeldesystemen profitieren auch von dem erhöhten Schutz gegen Hacker.

Weiterlesen

Neue Microsoft-Azure-Dienste für Entwickler

Microsoft hat auf der Build 2019 Neues aus den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT) und Mixed Reality präsentiert. Dies führt auch zu Neuerungen beim Microsoft Cloud-Dienst Azure.

Weiterlesen

Neues M2M-Modul deckt alle Länder und Standards ab

Quectel hat mit dem LTE-Mobilfunkmodul EG25-G ein global einsetzbares M2M-Modul auf den Markt gebracht. Neben LTE Cat 4 unterstützt das Modul auch ältere Standards wie UMTS und GSM.

Weiterlesen

Narrowband für das Internet der Dinge

Der österreichische Mobilfunkanbieter 3 will im Sommer ein Narrowband-IoT-Netz starten und damit weiter im Geschäftskundensegment expandieren.

Weiterlesen

Schweizer Regierungsexperten warnen vor Blackout

Das Internet der Dinge (Englisch: Internet of Things; IoT) kann zum Sicherheitsrisiko werden. Davor warnen IT-Security-Experten der Schweizer Regierung. So könnten viele IoT-Haushaltsgeräte für das Heraufbeschwören eines Blackouts missbraucht werden.

Weiterlesen

Zwei Millionen IoT-Geräte gefährdet

Der Sicherheitsforscher Paul Marrapese hat zwei Schwachstellen in der vom chinesischen Hersteller Shenzhen Yunni Technology Company entwickelten Peer-to-Peer-Komponente entdeckt. Laut Marrapese sind über zwei Millionen Internet-of-Things (IoT)-Geräte gefährdet.

Weiterlesen

Multi- Band Antennen für Fahrzeuge von PulseLarsen

Der Multi-Band-Anbieter PulseLarsen hat sein Produktportfolio erweitert. Die neuen IoT- und M2M-Applikationen sind für die Frequenzen GPS, GNSS, LTE (MiMo), WiFi (MiMo oder Dual-Band) und ISM nutzbar und können individuell angepasst werden.

Weiterlesen

Microsoft kauft sich Echtzeit-Betriebssystem

Microsoft übernimmt Express Logic, ein Unternehmen, das sich auf Echtzeitbetriebssysteme für Mikrocontroller spezialisiert hat. Ein Schachzug, der gut in die rasante Entwicklung des IoT passt.

Weiterlesen

Großes Interesse an kommerziellen IoT-Projekten

Die Zahl der kommerziellen IoT-Projekte wächst stetig, das ergab eine Umfrage unter Entwicklern. Damit setzt sich der Trend aus den vergangenen Jahren fort.

Weiterlesen

WebThings ist ein Open-Source-Projekt des IoT-Teams bei Mozilla

Das IoT-Projekt der gemeinnützigen Organisation Mozilla soll die Standards für Sicherheit, Datenschutz und Interoperabilität vorantreiben.

Weiterlesen

Mehr Einsatzmöglichkeiten dank LTE-Modul

Durch die Implementierung von LTE bietet das LoRa-Gateway Sentrius RG186 von Laird ein größeres Einsatzspektrum.

Weiterlesen

Gute Ideen und hohe Investitionen in das Internet der Dinge

Zahlreiche Start-Ups setzen auf intelligente Lösungen, die auf dem Internet der Dinge basieren. Der zukunftsträchtige Bereich zieht Investoren an, die ihre Gelder gerne in IoT-Unternehmen stecken.

Weiterlesen

Eine Zukunft für Digitale Zwillinge

Digitale Zwillinge sollen bald keine Zukunftsmusik mehr sein – zumindest wenn es nach Prof. Dr. Tim Weingärtner geht. In einem aktuellen Report des Informatikers wird die Verknüpfung von Blockchain, dem Internet der Dinge (IoT), Künstlicher Intelligenz (KI) beleuchtet.

Weiterlesen

Das Internet der Dinge (IoT) nimmt Fahrt auf

Igor Ilunin, Leiter der IoT-Abteilung der Technologieberatung DataArt, hat für das kommende Jahr mehrere IoT-Trends prognostiziert, die das Internet der Dinge in den Mainstream drängen werden.

Weiterlesen

M2M-Kommunikation bekommt nun auch in der Robotik immer mehr Bedeutung

Das Internet der Dinge dringt in neue Bereiche vor. Einer davon ist die Robotik. Mobile Robotersysteme kommunizieren via Mobilfunk miteinander – und schaffen so neue Möglichkeiten für die Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M).

Weiterlesen

Internet der Dinge imacht bereits mehr als 10 Prozent der Unternehmens-Einnahmen aus

Der Chip-Hersteller Qualcomm will bis 2015 rund 5 Milliarden Geräten des Internet der Dinge mit der eigenen Technik ausstatten. Dies teilte Qualcomm-Präsident Derek Aberle auf der Unternehmens-Veranstaltung „Internet of Everything“ in San Francisco mit.

Weiterlesen

Über uns

Das Redaktionsteam informiert über neueste Trends in der M2M-Kommunikation und dem Internet der Dinge (internet of things). Dabei werden Hintergründe, Entwicklungen und Perspektiven der gesamten M2M- & IOT-Branche näher beleuchtet.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz