NetModule stellt auf der Hannover Messe M2M-Industrial-Router vor

Auf der Hannover Messe hat der Kommunikationsspezialist NetModule eine Auswahl seiner Industrial-Router für den M2M-Einsatz präsentiert – darunter der NB800 für robuste Verbindungen bei Industrie 4.0 Anwendungen.

Weiterlesen

Marktanalysten erwarten starkes Wachstum in China und Indien

Der Report von Garner Insights stützt sich auf aktuelle Zahlen aus dem M2M-Gesundheitsmarkt und liefert eine Prognose für die Marktentwicklung bis 2023.  

Weiterlesen

Mithilfe von M2M-Zellmodulen lassen sich Energieverbrauch und Sicherheit optimieren

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona hat IDEMIA, der global führende Lösungsanbieter im Bereich Augmented Identity, die neuesten Funktionen seiner DIM® Low-Power-Lösung präsentiert.

Weiterlesen

Ära Android Things geht zu Ende

Google verabschiedet sich von der IoT-Plattform Android Things. Künftig soll sie nur noch bei OEM-Partnern und zum Experimentieren zum Einsatz kommen.

Weiterlesen

Laut Studie haben europäische Unternehmen mehr Erfahrung mit IOT

Europa eilt den USA davon – und das in einem Bereich, der bisher als Steckenpferd der Amerikaner galt: Dem Internet der Dinge (Internet of Things; kurz IoT). Laut einer Studie haben Unternehmen in Europa „schon deutlich mehr Erfahrung mit IoT-Technologien“ als die Konkurrenz aus den USA.

Weiterlesen

Unzureichende Sicherheitsmaßnahmen auf IOT-Geräten werden zum Risiko

Das Internet der Dinge (IoT) gilt als größte Gefahr für das Internet. Dies geht aus einer Studie von FS Labs hervor. So werden IoT-Geräte inzwischen öfter Ziel eines Angriffs als beispielsweise E-Mail-Server.

Weiterlesen

Infineon hat erste eSIM (embedded SIM) im kleinen WLCSP-Gehäuse realisiert

Das deutsche Tech-Unternehmen Infineon hat eine eSIM für den industriellen Einsatz entwickelt. Die winzige eSIM misst lediglich 2,5 × 2,7 Quadratmillimeter und ist damit kleiner als der Zündkopf eines Streichholzes.

Weiterlesen

Das Internet der Dinge (IoT) nimmt Fahrt auf

Igor Ilunin, Leiter der IoT-Abteilung der Technologieberatung DataArt, hat für das kommende Jahr mehrere IoT-Trends prognostiziert, die das Internet der Dinge in den Mainstream drängen werden.

Weiterlesen

M2M-Kommunikation bekommt nun auch in der Robotik immer mehr Bedeutung

Das Internet der Dinge dringt in neue Bereiche vor. Einer davon ist die Robotik. Mobile Robotersysteme kommunizieren via Mobilfunk miteinander – und schaffen so neue Möglichkeiten für die Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M).

Weiterlesen

Die Einsatzgebiete für M2M sind vielfältig, etwa in der Landwirtschaft, der Gastronomie und Logistik

Mit M2M wird die Kommunikation zwischen Maschinen – Machine to Machine – bezeichnet. Per Mobilfunk kommunizieren nicht Menschen sondern Maschinen miteinander, daher nennt man M2M auch Internet der Dinge.

Weiterlesen

Im Fokus standen die Themen Internet of Things (IoT), Standardisierung, Data Management & Security

Anfang Oktober fand zum 10. Mal der M2M Summit statt. Unter dem Motto „Digital Transformation powered by M2M“ wurden die neusten Entwicklungen im Bereich des digitalen Wandels vorgestellt und diskutiert.

Weiterlesen

Fink fordert von der Politik eine bessere und klarere Strukturierung der Kompetenzen

Seit März 2016 steht die M2M Alliance unter neuer Leitung. Mit Andreas Fink wurde ein Mann zum Vorstandvorsitzenden gewählt, der Theorie und Praxis, Forschung und Anwendung in einer Person vereint.

Weiterlesen

Die M2M Kommunikation wird nahezu alle Leitindustrien verändern.

Vodafone hat den „M2M Barometer 2015“ vorgelegt. Hinter dem Kürzel „M2M“ verbergen sich die neuen Technologien des Internets der Dinge. Vodafone hat Unternehmen befragt, in welchem Maße sich mit dem Thema befassen und ob sie bereits diese Technik einsetzen.

Weiterlesen

Internet der Dinge imacht bereits mehr als 10 Prozent der Unternehmens-Einnahmen aus

Der Chip-Hersteller Qualcomm will bis 2015 rund 5 Milliarden Geräten des Internet der Dinge mit der eigenen Technik ausstatten. Dies teilte Qualcomm-Präsident Derek Aberle auf der Unternehmens-Veranstaltung „Internet of Everything“ in San Francisco mit.

Weiterlesen

Daten von vernetzten Triebwerken oder aus dem öffentlichen Nahverkehr werden bereits ausgewertet

Der Computerkonzern IBM plant Milliarden in das Geschäft mit dem Vernetzen von Techniken – auch Internet der Dinge genannt – zu investieren.

Weiterlesen

Das Internet der Dinge ist keine Vision mehr

Das Internet der Dinge ist eine sperrige Bezeichnung für eine Vision, die keine mehr ist. Dies verdeutlichte unter anderem Samsungs Präsident BK Yoon auf der diesjährigen CES in Las Vegas.

Weiterlesen

Ende-zu-Ende-Sicherheit vom Sensor beziehungsweise Aktor bis zur Bedienoberfläche

Das ZIM Kooperationsnetzwerk M2MLAB hat die zweite Phase der Entwicklung einzelner Module für sichere M2M-Kommunikationslösungen eingeläutet.

Weiterlesen

"Managed Service" bietet neben flexiblen Vertragsmodellen auch ein Sim Management

Der österreichische M2M-Experte Microtronics vermarktet ab sofort international einheitliche Tarife für die Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M)

Weiterlesen

From Technology to Business

Der diesjährige M2M Summit diente in seiner achten Auflage vor allem als Informationsveranstaltung für Unternehmen, die M2M nutzen möchten. Insgesamt nahmen etwa 800 Teilnehmer aus über 35 Ländern teil.

Weiterlesen

Der Anwender steht jetzt mehr im Mittelpunkt

Immer mehr Unternehmen nutzen M2M-Technologien – also Anwendungen mit deren Hilfe Maschinen miteinander kommunizieren können. Vor allem das „Internet of Things“ ist ein Grund für den rapiden Anstieg der Nachfrage.

Weiterlesen

Über uns

Das Redaktionsteam informiert über neueste Trends in der M2M-Kommunikation und dem Internet der Dinge (internet of things). Dabei werden Hintergründe, Entwicklungen und Perspektiven der gesamten M2M- & IOT-Branche näher beleuchtet.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz